GAW Grünstifte
Naturschutzverein Grüne Aktion Westerzgebirge e.V.
Im Jahr 2004 wurde die Kinder- und Jugendgruppe „Grünstifte“ im Verein gegründet. Mit Unterstützung der bundesweiten Aktion Mensch konnten günstige Voraussetzungen für diese Jugendarbeit geschaffen werden. Ein wöchentlicher Nachmittag bietet den Teilnehmern ein umfangreiches und kindgerechtes Angebot. Neben der spielerischen Wissensvermittlung können die Kinder und Jugendlichen auch ihre kreativen und handwerklichen Fähigkeiten entwickeln. Die Grünstifte werden in die praktischen Arbeiten des Vereins ebenso mit  einbezogen wie zu gemeinschaftlichen Exkursionen und anderen Veranstaltungen. Für interessierte Besucher unserer Präsentation haben wir eine themenbezogene Inhaltsangabe unser Grünstifte-Tätigkeit zusammengestellt. Wir geben Hinweise und Erfahrungen zu dieser Arbeit auch gerne weiter. Unter unseren Kontaktdaten des Vereins können Sie auch die „Großen“ Grünstifte erreichen. Themenverzeichnis der "Grünstifte":    - Durchführung von thematischen Exkursionen und Wanderungen Jahreszeiten erleben; erste Anzeichen   des erwachenden Lebens nach dem Winter; Erfassung phänologischer Daten wie Laubaustrieb, Blüte,   Fruchtbildung; Betreuung der Amphibienschutzzäune im Windischgebiet Eibenstock;   Wasservogelbeobachtung an der Trinkwassertalsperre; Betreuung einer Winterfütterung für Singvögel;   Sammeln von Herbstlaub und Ordnen nach Farben und Schönheit; Wahrnehmung der Geräuschvielfalt   der Natur - Durchführung von praktischen Gartenarbeiten durch  eigenen Anbau; Ernte und Verwertung/   Konservierung von Gartenfrüchten soll ein Erfolgserlebnis vermittelt und ein wichtiger Bezug zu   Lebensmitteln geschaffen werden - Ernährungsberatung   Anregung zum Nachdenken über eine Veränderung der Nahrungsgewohnheiten: Weniger von tierischer   hin zu mehr pflanzlicher Nahrung und deren Bedeutung für Körper und Umwelt  - Umsetzung von Experimenten und Versuchen   Sukzessionsversuche auf offenen Bodenstellen; Einsatz von organischen im Vergleich zu künstlichen   Dünger; Wirkung organischer Pflanzenschutzmittel (z. B. Aufgüsse) sollen zum Nach- und Umdenken   anregen - Durchführung von Mehrtagesausflügen in den Ferien oder am Wochenende mit Herbergsunterbringung;   Wanderungen mit schönen wechselnden Landschaftseindrücken und gemeinsamen Erlebnissen   (Spielen, Picknick) - Veranstaltungen im Schulungsraum des Biologiezentrums zu Themen wie Ökobilanzen; Tier- und   Pflanzenwelt; Dritte Welt; Basteln mit Naturmaterialien; Papierschöpfen oder Färben mit Naturfarben   (färbende Pflanzen oder Pflanzenteile, farbiger Erde u. ä.)