GAW Wiesensaatgut Projekte
Naturschutzverein Grüne Aktion Westerzgebirge e.V.
In Anregung durch das Saatgut-projekt des DLV, führen wir in Verbindung mit den Grünstiften eine Aktion durch, bei der für gebietsheimische Wiesenpflanzen geworben wird. Durch zur Mahd gewonnenes Saatgut von Klappertopf, Goldrute, Wiesenknopf und vielen anderen Arten, werden daraus Pflanzen herangezogen. Diese sollen dann geeignete Flächen, wie Vorgärten oder Wegränder, aufwerten. Neben dem fertigen Pflanzgut kann auch Saatgut dieser dekorativen Arten über unsere "Grünstifte" bezogen werden. Begleitet wird diese Aktion durch Pressemitteilungen, in denen die Arten und ihre ökologische Bedeutung vorgestellt werden. Mit Unterstützung des DLV und hier besonders Herrn Schubert, sind wir in Vorbereitung, einige ausgewählte Arten von interessanten Wiesenpflanzen über den Kulturanbau zu vermehren. Dieses so erzeugte Saatgut soll eine ökologische Alternative zu dem gebräuchlichen genetischen Einheitsgut darstellen. Begrünungsmaßnahmen in sensiblen Bereichen oder im Rahmen von Ausgleich und Ersatzpflanzungen können so in naturschutzfachlich guter Qualität erfolgen.