GAW Bergwiesenpflege
Naturschutzverein Grüne Aktion Westerzgebirge e.V.
Unsere Mitglieder pflegen auf ca. 12 ha wertvolle Berg- und Feuchtwiesen. Mit dieser kontinuierlichen Pflege wird das regional typische und einzigartige Pflanzeninventar auf den Flächen erhalten.  Bergwiesen sind nicht nur botanisch interessante, sondern auch wichtige Lebensräume zahlreicher Insekten und vieler anderer Kleinlebewesen. Um dem Anspruch einer ökologisch intakten Bergwiese als Lebensraum über das Jahr zu entsprechen,  versuchen wir die Mahd zeitlich und räumlich zu staffeln. Das Mähen wird mit schonender Technik  durchgeführt und das anfallende Mähgut nach Möglichkeit als Heu weiter „veredelt". Wichtig sind für uns dabei die Pflanzenreife und ein kontinuierliches  Blütenangebot abzusichern. Aber auch die Einbringung von Saatgut (Heugesam „Abfallprodukt“ beim Heupressen) aus benachbarten Wiesen zum genetischen Austausch der Pflanzen führen wir auf den Pflegeflächen durch. Dies ist besonders wichtig, da sich die Wiesen oft isoliert im Wald befinden. Das anfallende Heu wird in ca. 15 kg schwere Rundballen weiterverarbeitet. Diese Ballen können für 4 € über unseren Verein bezogen werden.
Video zur Wiesenpflege: